Kooperationsfähigkeit

Unter Kooperationsfähigkeit werden jene Fähigkeiten und Eigenschaften verstanden, welche Menschen befähigen, mit anderen im Rahmen einer positiven und motivierten Einstellung effizient und zielorientiert zusammenzuarbeiten. Im Mittelpunkt steht hier die soziale Zusammenarbeit, welche sich durch unterstützendes sowie aufgeschlossenes Verhalten und eine allgemeine Handlungsbereitschaft auszeichnet. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist auch die Bereitschaft, auch schwierige Personen in das Team im Sinne der gemeinsamen Ziele einzubeziehen.

Kooperationsfähige Personen koordinieren und organisieren Handlungen im Team. Dabei berücksichtigen sie die Fähigkeiten und Erfahrungen jedes einzelnen und bilden Teams trotz unterschiedlicher Interessen der einzelnen Temamitglieder.

Merkmale von Kooperationsfähigkeit

Kooperationsfähige Personen zeichnen sich insbesondere durch eine ausgeprägte Kommunikation, Teamgeist und Hilfsbereitschaft aus. Der Kommunikationsstil zeichne sich beispielsweise durch einen verständlichen Ausdruck, einen angemessenen Tonfall, die richtige Wortwahl und durch aktives sowie gutes Zuhören aus. Kooperationsfähigkeit geht mit Teamgeist einher, der sich durch das Engagement für gemeinsame Ziele, gemeinsame Absprachen und Gruppendemokratie auszeichnet. Auch Hilfsbereitschaft ist ein Merkmal von kooperatiosfähigen Personen. Sie erkennen wenn andere Hilfe benötigen, bieten anderen Unterstützung an, und sorgen für Unterstützung wenn sie selbst keine Hilfe leisten können.

Desweiteren können kooperatiosfähigen Personen ihren Standpunkt vertreten, ohne die Meinung anderer zu untergraben. Sie treten ihren Gesprächspartnern respektvoll gegenüber und sind außerdem zu Kompromissen bereit.

Comments are closed.